Liebe C-Spiersbächler, ich wünsche Euch und natürlich auch mir mir zum 7. Geburtstag nur das Beste, Gesundheit und viele Hundskeksi. Bei mir gab’s eine Mortadella 7! Hat super geschmeckt!

Ja, es hat sich in den letzten Wochen viel getan. Leider musste ich an beiden Augen operiert werden (Geschwür an der Hornhaut) und ich musste 3 Wochen lang eine Halskrause tragen. Ganz plötzlich habe ich nicht mehr richtig gesehen und vor allem konnte ich meine Gutzis nicht mehr fangen. Gott sei Dank haben wir einen Augenspezialisten in der Nähe und Dr. Fellner hat mich bestens versorgt.  Jetzt sehe ich wieder wie ein Adler. Ansonsten geht es mir sehr gut, ich werde von meinen Leuten bestens um- und versorgt. Derzeit bin ich wieder bei meinen Hundefreunden in Marina Julia / Friaul,  spiele mit ihnen und „raufe“ um die vielen Holzstecki, die am Meer angespült werden.

So, das war ein kurzer Bericht, ich werde jetzt noch ordentlich Geburtstag feiern und – ich verspreche es Euch – mich bald wieder melden

tante auguri, ciao

Cagliostro

 

 

 

Liebe Spiersbächler und Spiersbächlerinnen!

Leider kann ich auch dieses Jahr wieder nicht zum Treffen kommen, ich fahre am Freitag nach Dalmatien! Ich freue mich schon aufs Schwimmen im Meer und auf die Strandspaziergänge. In Tkon treffen wir uns mit dem Cousin von meinem Boss, der hat ein Boot und da fahren wir dann die Kvarner Inseln ab. Mitte Oktober werden wir wieder zurückkommen! Übrigens, ich war 8 Wochen in der alten Untersteiermark (Slowenien) in einem Thermalbad! Gott sei Dank war in der Nähe ein Schotterteich, da war ich fast jeden Tag schwimmen!

Ich wünsche Euch Allen einen wunderschönen, hundslustigen Tag und ich werde an Euch denken!! Ganz liebe Grüsse an Sabine

p.s.: das mit den Bildern hochladen kann mein frauerl noch immer nicht, woran liegt das?

 

MJ052016 020MJ052016 019 Schönheit muss leiden! 2 Stunden wurde an mir herumgezupft, gekämmt, gewaschen, shamponiert und gefönt! Meine Freude hielt sich in Grenzen, aber ich habe es mit Würde ertragen!

Ich grüsse alle C’s! Bestimmt habt ihr alle zum Geburtstag eine Extraportion von eurem Lieblingssnack bekommen. Bei mir gab es eine Extraportion „Knacker“. Kaum habe ich das Teller gesehen, war es auch schon leer und es war soooo gut! Schade, dass nicht jeder Tag ein Geburtstag ist.

Jetzt bin ich schon 6 Jahre, aber oft benehme ich mich wie ein Jungspund. Ich habe einfach Pfeffer im Popo!!  In Vöcklabruck hüte ich sehr aufmerksam das Haus und wenn es sein muss, auch das Nachbarhaus. Da kommt keiner ungesehen herein und hinaus schon gar nicht, außer ich bekomme ein Leckerli, dann kann man ja darüber reden. Im Friaul kontrolliere ich vom Balkon aus die ganze Gegend. Aber am liebsten gehe ich , eh schon wissen, mit meinen Leuten am Meer spazieren!

Nächste Woche geht’s wieder los, ich freu‘ mich schon!

Ciao euer Cagliostro

Mit dem Einfügen von  Foto`s muss meine Chefin noch viel üben, vielleicht funktioniert es beim nächsten Mal!

Liebe Spiersbächler,

ich genieße zur Zeit die Ruhe am Meer, sammle angeschwemmtes Holz, weil man weiß ja nie….

Mit meinen Herrschaften mache ich viele Ausflüge in den Karst auf der Suche nach guten Osmizzen (Heurige), da fällt auch immer  ein Stück Prsut, oder noch besser Lardo für mich ab! Aber keine Angst, auf meine Figur wird geachtet.  Alle Friulaner rufen mir immer bello oder bellissimo zu, sie sind einfach verliebt in mich.

Cagliostro und seine Familie gratuliert Tante Bounce ganz herzlich zur Geburt ihrer Kleinen!

Gestatten, (Conte) Cagliostro vom Spiersbach, alias Burli, Flocki, Zickelzack oder auch Herr Huber. Ich bin der bravste Airedale in unserer Strasse, Kunststück, es gibt ja nur mich!

Ich wohne abwechselnd in Vöcklabruck, OÖ und in Marina Julia bei Monfalcone im Friaul. Ich kann  perfekt italienisch bellen und habe auch viele Freunde, die mich bei meinen Spaziergängen am Meer begleiten. Außerdem habe ich eine fahrbare Hundehütte – sprich Wohnmobil – mit dem ich und meine Herrschaften kleinere und größere Touren durch  die EU-Länder machen.

Da ich etwas erziehungsresistent bin, besuche ich immer noch die Hundeschule – falls ich gerade in VB seßhaft bin. Ich weiß aber sowieso alles, nur will ich halt nicht immer! Trotzdem habe ich die BH-Prüfung (mit einem zugedrückten Auge) bestanden.

Ich bin sehr wachsam, melde jeden Besucher, um ihn dann stürmisch zu begrüssen. Katzen zählen nicht zu meinen Freunden, die würde ich am liebsten durch Sonne, Mond und Sternen jagen.

Zum Friseur gehe ich auch nicht gerne; dieses Herumgezupfe und das lange Stillstehen liegt mir gar nicht. Aber wie heißt es: Schönheit muss leiden!