In den letzten fast drei Wochen ist unglaublich viel passiert. So, dass es jetzt fast 100 neue Fotos von den E’s gibt. Aber überzeugt euch selber:

Bei strömendem Regen machen wir unseren ersten Waldspaziergang.

Mama Bounce jagt mit uns durch den Garten. Viele Besucher kommen immer noch – besonders toll sind natürlich Kinder

 

Dann machen wir noch einen Ausflug an den Baggersee. Wir schauen aber den Enten und Mama Bounce beim Schwimmen nur zu – keiner der Welpen wollte richtig ins Wasser.

Wir kommen auf den Tisch! Das erste Babyfell muss runter. Anschließend sehen wir schon wie richtige kleine Airedales aus 😉

Wir lernen Jessy kennen. Sie wird die Freundin und Lehrmeisterin von Fräulein Gelb werden. (Rufname Maya)

Kalbsknochen!!! Unsere ersten richtigen Kalbsknochen – Leckerschmecker!

Wir alle begleiten Herrn Lutz ins neue Heim :-) Da riecht es dann schon ein bisschen nach uns allen, wenn er dann für immer umzieht. Voll cool einmal in einem anderen Garten zu toben, fressen, trinken, Besen spielen, Jungs auffressen…

…und  wieder einmal einen Ausflug an den Spiersbach. Auf uns aufzupassen wird aber jedesmal schwieriger!

 

…und hier wieder einmal ein paar schöne Fotos die Eva von uns gemacht hat – vielen lieben Dank Eva!

Wir besuchen auch die zukünftige Familie vom Oränschile in Schwarzenberg:

Wir verlassen den Garten und erkunden das Nofler Ried

Wir machen einen Ausflug in den Hühnerstall! Wir müssen ja lernen, dass man Hühner NICHT jagen darf!

Erster Ausflug an den Spiersbach. Wir fahren mit dem Camper nach Bangs.  Frauchen meint, dass ein Sack Flöhe einfacher zu hüten sei als diese Rasselbande 😉

Auch zu Hause ist immer was los:

Wir können zwar keine Schuhe binden, aber Schuhbendel aufmachen dafür schon 😉

 

…und hier endlich wieder ein paar Fotos von den „E’s“

Die zukünftigen Besitzer kommen uns besuchen und sind total begeistert von den immer aktiver werdenden Welpen.

Jeder einzelne ist soooo süß, dass es bestimmt schwer werden wird den „Richtigen“ auszusuchen 😉

Auch der Welpen – Spielplatz wird ständig erweitert:

das derzeitige Leben besteht aus Fressen, Schlafen, Spielen und Turbokuscheln

…und jeden Tag wird es noch ein bisschen spannender! Wir bekommen pünktlich mit drei Wochen das erste Beefsteak Tatar. Und das jetzt jeden Abend – eine ganze Woche lang. Lustig – Fleisch essen müssen wir gar nicht lernen, das können wir einfach 😉

und dann sind wir auch noch umgezogen. Ganze 3 Meter westwärts, von der Stube in den angrenzenden Wintergarten. Jetzt haben wir direkten Auslauf in den großen Garten – wenn uns unsere Füße dann soweit tragen.

die ersten zukünftigen Besitzer kommen um uns kennen und lieben zu lernen.

Wir haben schon wieder soviele tolle Fotos gemacht, dass ich sie euch nicht bis zum Ende der dritten Woche vorenthalten möchte 😉

Jetzt kommt die Zeit, in der unsere Puppies nicht genug „Menschenduft“ schnuppern können. Die ersten zukünftigen Besitzer kommen und meine Familie nimmt sich unendlich viel Zeit zum schmusen, kontaktschnuppern, aufwischen, sauber machen, … Auf diesem Weg einmal danke an meine Family für die wirklich tolle Unterstützung! Es ist faszinierend, wie die Welpen in diesem zarten Alter schon aus dem Tiefschlaf gerissen werden, sobald sie Menschen riechen – dann ist nämlich Powerkuscheln angesagt!

Alle Bilder vom E-Wurf findet ihr wie immer unter Welpen E – Wurf

Jetzt sind wir schon 2 Wochen alt und wir entwickeln uns prächtig!

Die spannende Zeit beginnt… Besucher kommen, wir dürfen das erste mal ins Freie…

aber seht selbst:

Alle Bilder vom E-Wurf findet ihr unter Welpen E – Wurf

Wir stellen uns vor:

Miss Pink – die Erstgeborene

Fräulein Hellblau – die Zweite

Oränschile – die Dritte

Fräulein Gelb – die Vierte

Mr. Blue – der Fünfte
(Earl Lancelot)

und Miss Green – die Sechste

Vielen lieben Dank an Eva, die diese tollen Fotoshooting mit uns gemacht hat! Danke!

 

 

Wir können uns nicht genug satt sehen! Bounce liegt den ganzen Tag in der Wurfkiste und betreut die Kleinen vorbildlich. – Und wir sitzen davor und staunen und genießen…